Aktuelle Ausstellung

Gerhard Ausborn

Am 22. Oktober um 17.00 Uhr eröffnen wir die Ausstellung von Gerhard Ausborn. Ein Künstler, der schon seit Jahrzehnten dem Kunstkreis verpflichtet war. Sein Tod im Jahre 2021 hat uns veranlasst, eine Retrospektive seiner Bilder von der frühen bis zur späten Abstraktion auszustellen.


Finissage!

Das Ansgar-Specht-Trio hat gestern eine furiose musikalische Finissage abgegeben! Mit zahlreichen Gästen und mit gutem Wein von Wein-Strecke! Impressionen siehe auf Instagram.

Foto: Edwin Rekate

News

Kunstsprechstunde

Am 7.Oktober bieten wir Ihnen die allseits bekannte und geliebte Kunstsprechstunde ab 10 Uhr an.

Sie können Kunstgegenstände aller Art von unserem Sachverständigen Team, Frau Dr. Köhn und Herrn Dr. Gradel begutachten lassen (siehe auch Menü Service) Melden Sie sich zeitnah an, weil pro Gutachtung ca. 20 Minuten zur Verfügung stehen.

Vielleicht wird dabei ein unerwarteter "Goldschatz" entdeckt...

Kontakt-Daten siehe unten.

Wir freuen uns auf Sie!


Ab sofort können Sie uns auch auf Facebook unter dem Namen der kunstkreis hameln e.V.

und auf Instagram unter den Namen der_kunstkreis_hameln besuchen!

Dort haben Sie zeitnahe Fotoberichte und Youtube-Kurzfilme von den Vernissagen und vieles mehr...


Vorschau

Am 4. November um 20 Uhr findet in unseren Räumen ein Konzert der "Deutschen Jazzhilfe Hameln" statt.

Die „Deutsche Jazzhilfe Hameln“ ist in Sachen Jazz mittlerweile so etwas wie eine Institution in unserer Gegend. Der Name ist Programm: Unzählige Male hat sie sich in den letzten Jahren mit ihren Auftritten in den Dienst einer guten Sache gestellt und ohne Gage gespielt. Jetzt tritt die Band erstmalig im Kunstkreis auf. Und natürlich auch dieses Mal wieder im Rahmen eines Benefiz-Konzerts. Denn die Einnahmen an diesem Abend kommen zu 100 % dem Kunstkreis zugute. Und dass ein Benefizkonzert durchaus ein sehr hochkarätiges Programm beinhalten kann, werden Klaus Gündel (Bass), Ernst-Wilhelm Luthe (Schlagzeug), Oliver Eilers (Gitarre) und Thomas Schierschke (Piano) auch an diesem Abend wieder einmal unter Beweis stellen. Zu hören sind fast vergessene Jazz-Highlights weit abseits von Dixieland-Frühschoppen und Standard-Jazz. Mit ihrem Streifzug quer durch die Jazzmusik der 70er Jahre bis heute möchte die Band vor allem auch Nicht-Jazzkennern die Schönheit dieser facettenreichen Musik nahebringen. Umrahmt wird er Abend natürlich auch mit Bildern unserer aktuellen Ausstellung von Gerhard Ausborn.

Eintritt: 10 Euro



Workshops

Nehmen Sie an unseren Workshops teil.

Mitglied werden

Wollen Sie Mitglied werden?

Hier finden Sie den Antrag.