Aus Finissage wird Midissage.  Am Sonntag, 26. Mai 2024, um 11.30 Uhr gibt es im kunstkreis hameln einen besonderen Event. In der Ausstellung „Veit Mette - exposed moments“ zeigt der Künstler eine Projektion neuester Arbeiten – begleitet von Livemusik gespielt von Lena Jeckel und Joel Köhn. Der Eintritt ist frei!

Veit Mette

Die Ausstellung ist wegen des großen Interesses bis zu dem Beginn der Sommerferien am 23.6.2024 weiter geöffnet!


Wir konnten bei der Eröffnung wieder mehr als 100 Besucher in unserem Haus begrüßen. Der Kunstkreis-vorsitzende Herr Dr. Svec würdigte die "opulente Werkschau" des Fotografen, der verschiedene Motive in seiner eigentümlichen Mehrbelichtungs-technik gekonnt in Szene setzt. Frau Christiane Heuwinkel (Kunstforum Stenner, Bielefeld) hat interessante Aspekte der Motivfindungen in den Fotografien von Veit Mette in ihrer Einführungsrede zum Ausdruck gebracht.

Die DEWEZET hat am Montag, 8.4.2024 einen ausführlichen Bericht veröffentlicht. Hierfür von uns einen Dank!

Nachstehend sehen Sie einige Fotoimpressionen von der Vernissage.

News / Vorschau

Jazz Creation-Konzert am 31. August 2024

Unter dem Motto „Fusion Jazz für die Baby-Boomer-Seele“ belebt das Quartett Jazz Creation die 70er und 80er Jahre auf der Bühne wieder. Die Musik dieser Ära hat seinerzeit nicht nur die Herzen eingefleischter Jazzliebhaber erobert, sondern entsprach schlicht den Vorlieben einer ganzen Sub-Kultur-Szene. Die Musiker Julian Scarcella (gtr), Ernst-Wilhelm Luthe (dr), Volkan Tan (sx) und Mario Ehrenberg-Kempf (b) werden Klassiker von Pat Metheny, Keith Jarrett, Mike Stern und anderen zu Gehör bringen und das Publikum auf eine musikalische Reise mitnehmen, bei der die Authentizität der ursprünglichen Musik bewahrt und zugleich eine erfrischende Note hinzugefügt wird.


Ansgar-Specht4tet Konzert am 19. Oktober 2024

Ansgar Specht, schon lange kein Geheimtipp mehr, sondern innerhalb der Jazzszene fest positioniert. Der Jazzgitarrist, der mit seiner groovigen, eigenwilligen Variante des Jazz das Publikum aufhorchen lässt und ein gern gesehener (und gehörter) Gast in den Jazzclubs ist. Nach einem Privatstudium bei Philippe Caillat, der Ihn hörbar beeinflusst hat, zog er sein Ding konsequent durch und hat im Laufe der Jahre eine eigene Stilistik kreiert. Irgendwo zwischen Lounge, Modern Jazz, BeBop, Fusion und Pop.

Nun wird er sein neues Quartett präsentieren…. Welches sich verstärkt wieder den vielen, neu entstandenen Kompositionen widmen wird….

 


Malte Wulf - Terminänderung!

Aus organisatorischen Gründen zeigt der "Stadtzeichner" Malte Wulf, vom Beruf Architekt, seine stimmungsvollen aquarellierten Stadtansichten erst in der ersten Ausstellung im Januar 2025.


Sie können uns auch auf den Social Medien besuchen. Siehe die unten stehenden Links.




Workshops

Nehmen Sie an unseren Workshops teil.

Mitglied werden

Um Mitglied werden zu wollen, bitte hier klicken.