Erste Ausstellung 2022

Es geht endlich weiter!

Am Samstag den 26.3. um 17 Uhr eröffnen wir die Ausstellung von Christian Riebe.

Wir freuen uns auf Sie!

Zum Vergrössern bitte auf das Bild klicken!

 

Die Ausstellung wird aufgrund der großen Nachfrage bis zum 27. Mai verlängert!

News

Ausblick

Kunstraum AEG

Vom 11. Juni bis zum 17. Juli 2022

Ausstellungseröffnung: Samstag, 11. Juni 2022 um 11:00 Uhr

 

50 Jahre Albert-Einstein-Gymnasium Hameln, das bedeutet auch 50 Jahre Kunstunterricht. Wer hat dort unterrichtet? Wer wird dort jetzt unterrichtet? Und was ist aus denen geworden, die dort früher unterrichtet wurden?

Die Ausstellung "Kunstraum AEG" zeigt Beispiele aus dem heutigen Kunstunterricht. Sie zeigt Werke von ehemaligen Lehrenden, die zugleich Künstler waren. Und sie zeigt Arbeitsbeispiele von einstigen Schülerinnen und Schülern, die das kreative Gestalten auch nach ihrer Zeit im Kunstraum des Albert-Einstein-Gymnasiums nicht losgelassen hat. Dabei wird deutlich, wie vielfältig die gestalterischen Berufe sind: Architektur, Grafikdesign, freie Kunst, Illustration, Buchgestaltung, Produktdesign, Fotografie, Bildjournalismus und vieles mehr findet einen Platz in dieser Ausstellung. Vom Cartoon bis zum Gemälde, von der Briefmarke bis zum Fabrikgebäude - all dies vereint im gemeinsamen Ausgangspunkt "Kunstraum AEG".

Mitwirkende dieses Kunstprojekts: Johannes Graf, Markus Hedemann, Nicola Hedemann, Friedrich Heißmeyer, Cord Kahlert, Christoph Krüger, Anke Lambrecht, Reinhard Lange, Klaus Lehnert, Rainer Meßmann, Matthias Meyer, Michael F. Otto, Tom Otto, Gesa Reuter, Jenny Römisch, Guido Rottkämper, Hans Witte sowie zahlreiche aktuelle Schülerinnen und Schüler des Albert-Einstein-Gymnasiums.

 


Lesung von Katja Ebstein am 30.6. 2022 um 20 Uhr

Katja Ebstein kommt nach Hameln!

Die berühmte Musikerin liest und erzählt am 30. Juni aus ihrem überaus spannenden Leben.

 

Wer kennt sie nicht, Katja Ebstein, eine der bekanntesten deutschen Sängerinnen, die drei Mal beim Eurovision Song Contest (ESC) mit großem Erfolg antrat? Ganze Generationen kennen ihre Lieder wie „Wunder gibt es immer wieder“ oder „Theater“. Ihr Leben besteht nicht nur aus Musik, sondern auch aus stetigem Engagement für Gerechtigkeit und Freiheit.

„Ob ich mehr lese oder erzähle, entscheiden der Abend und das Publikum“, sagt sie. Ihr Buch hat den Titel „Das ganz Leben ist Begegnung“. Gute Begegnungen sind Lebenselixier, sind Balsam für die Seele, Futter für Herz, Kopf und Verstand.

Katja Ebstein erzählt von bedeutenden Begegnungen in ihrem Leben, die sie nachhaltig geprägt haben, beschreibt, wie ihre Eltern ihr Musikalität, Gerechtigkeitssinn und Freiheitsliebe mit auf den Weg gegeben haben und wie Willy Brandt zu ihrem politischen Lehrer wurde. Rudi Dutschke war ihr Weggefährte, der Dalai Lama und Nelson Mandela haben sie inspiriert - genauso wie Heinrich Heine und Hanns Dieter Hüsch. Mit ihren Musikerkollegen Konstantin Wecker, Hannes Wader, Reinhard Mey und Udo Lindenberg verbindet sie eine gemeinsame Weltsicht. Auch Orte sind wichtig, Berlin und Amrum sind es für Katja Ebstein.

Die Veranstaltung wird ausgerichtet von der Buchhandlung von Blum. Hameln freut sich auf diese besondere Künstlerin mit Herz und Haltung.

Veranstalter: Buchhandlung von Blum

Tickets: Buchhandlung von Blum, Emmernstraße 20, Tel.: 05151-821484

 



Workshops

Nehmen Sie an unseren Workshops teil.

Mitglied werden

Wollen Sie Mitglied werden?

Hier finden Sie den Antrag.